sand-summer-outside-playing.jpg

Neuer Spielplatz in der Lyonstraße in Französisch Buchholz übergeben

Ab sofort gibt es in der Lyonstraße in Französisch Buchholz einen neuen Spielplatz. Zum Weltkindertag am 1. Juni 2018 wurde die neu errichtete öffentliche Anlage nach der bautechnischen Abnahme an das Straßen- und Grünflächenamt Pankow übergeben und steht den Kindern des neuen Stadtquartiers und der angrenzenden Wohngebiete zur Verfügung. Errichtet wurde der Spielplatz mit Kletter- und Balancierparcours, Schaukel, Rutsche, Basketballkorb und Tischtennisplatte nach Plänen des Planungs- und Architekturbüros Döllinger durch die Märkisch Grün GmbH.

Das neue Stadtquartier ist im Rahmen einer städtebaulichen Entwicklungsmaßnahme seit 2013 westlich des Parkgrabens in dem Bereich zwischen Nizza- und Toulonstraße auf der Fläche einer ehemaligen Gärtnerei entstanden. Der private Investor, die in Berlin-Pankow ansässige Christburk Grundbesitz GmbH, hatte sich im Rahmen eines städtebaulichen Vertrages verpflichtet, zusätzlich zur Wohnbebauung auch eine Grünanlage anzulegen, die sich durch das gesamte Quartier zieht. Der neue Spielplatz ist Bestandteil dieses Grünzuges. Das Investitionsvolumen des Projektes beläuft sich auf über 50 Mio. Euro, wovon rund 400.000 Euro auf den Grünzug mit dem Spielplatz entfallen. Die endgültige Fertigstellung des Grünzugs in diesem Abschnitt, einschließlich sämtlicher Anpflanzungen, ist für Anfang Juli geplant.

Quelle: Presseportal des Landes Berlin